Lohff & Pfeiffer
  



Accessories - Clarinet - Reedknives

 Reedknives:

Mit Geschick und etwas Erfahrung, kann ein Rohr- oder Blattschabemesser ware Wunder wirken. Für die Eigentliche Feinarbeit ist ein Schabemesser das geeignetste. Messer unterscheiden sich in Schliff, Gewicht, Handlichkeit und Qualität enorm.

Stahlqualität

Die Messerstahlqualität entscheidedüber haltbarkeit, Schärfe und die Möglichkeit, wer es nachschleifen sollte. Billige unlegierteStähle sind leicht zu schleifen, halten aber nicht sehr lange. Veredelte Stähle sind fast unmöglich für den nichtfachmann zu schleifen und sollten professionell nachgeschliffen werden. Diese Ausgabe lohnt sich, wenn man einen guten Messerschleifer kennt! Fragen Sie zur Not Ihren Metzger oder Schreiner oder senden Sie es zum Liefranten.

Schliff

Es gibt zahlreiche Schilff möglichkeiten: Einseitenschliff, Zweiseitenschliff, Hohlschliff, Doppelschliff. Für den Feinschliff, und darum geht es den meisten ist das sogenannte Schabemesser das geeignetste. Es sollte schwerin derKlinge sein, sodaß das Gewicht des Messer ausreichtzuschaben. Es sollte enen Einseitenschliff haben ohne Hohlschlitt. Ganzbesonder zu empfehlensind die Schabemesser mit einer abgerundeten Spitze. Mit Ihnenläßt sich fast jeder Schabewunsch erfüllen weil man sehr punktuell arbeiten kann.

Linkshänder

Linkshänder benötigen Messer bei denen sie „Rückseite „ geschliffen ist. Sie solten unbeding darauf achten, da sie sonst keine guten Ergebnisse erzielen werden.

Wichtige Warnung

Die Klingen dieser Messer sind länger als 7 cm und können in falschenHänden sehr gefährtich sein. Insbesondere mit der abgerundeten Spitze. In verschiedenen Regionen/Ländern benötigen sie dafür eine Lizens, wenn sie diese Messer außer hause nehmen. Denken Sie immer daran, sie nie mit ins Handgepäck zu nehmen. Es wird konfiszier werden!
Choose currency
Choose country w/o VAT
(C) 2016 - by Lohff & Pfeiffer - 7304 Carroll Avenue Suite 194 - Takoma Park MD 20912 - USA - Phone: 812 929 5556 - webmaster@clarinet.dk